Close

IMPRESSUM

Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 II RStV:
Brenk & Nashmi GbR
Videoproduktion
Damaschkestraße 30
10711 Berlin
Mobil: +49(0)172 89 120 44
E-mail: blacklikepepper@gmail.com

 

USt-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE313978714

Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Jakob Brenk und Samir Nashmi
Inhaltlich verantwortlich: Jakob Brenk und Samir Nashmi

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: http://www.e-recht24.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Filmproduktion

1. Für alle Verträge über Leistungen und Lieferungen der Brenk & Nashmi GbR gelten die
nachstehenden Geschäftsbedingungen.
2. Entgegenstehende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich
schriftlich der Geltung zustimmen.
3. Unsere Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die ein Kunde mit der Brenk & Nashmi
GbR abschließt.
II. Angebot und Vertragsabschluss, Kostenvoranschlag, Rücktritt
1. Die Herstellung des Films erfolgt aufgrund des vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten
oder genehmigten Drehbuches/Storyboard, Layoutfilms und/oder des schriftlich niedergelegten
Ergebnisses (z.B. auch E-Mail-Korrespondenz, Protokolle, Briefings, Fragenkataloge) der letzten
Besprechung vor Drehbeginn.
2. Angebote der Brenk & Nashmi GbR an den Auftraggeber sind Aufforderungen an den
Auftraggeber, ein Vertragsangebot abzugeben und sind freibleibend. Verträge kommen erst durch
schriftliche Bestätigung des vom Kunden erteilten Auftrages durch Brenk & Nashmi GbR zustande.
Der Kunde ist an seinen Auftrag zwei Wochen nach Zugang gebunden. Abweichend von dieser
Regelung kommt der Vertrag auch zustande, wenn die Brenk & Nashmi GbR auf andere Weise – etwa
durch Tätig werden auf Grund des Auftrages – zu erkennen gegeben hat, dass das Angebot des
Kunden angenommen wird.
3. Alle Angebote Erfordern die Erstellung und Abgabe eines Kostenvoranschlages/Budget.
4. Die Angebote die Brenk & Nashmi GbR abgibt sind freibleibend und damit keine verbindliche
Erklärung zum Abschluss eines Vertrages, sondern stellen eine unverbindliche Übersicht zum
möglichen Leistungsumfang dar. Auf dieser Basis werden die Leistungen im Rahmen des Auftrages
laufend fortentwickelt.
4. Wurde der Auftrag erteilt und tritt der Auftraggeber ohne Verschulden seitens der Brenk &
Nashmi GbR zurück sind
a) bis zu 14 Tagen vor Beginn der Pre-Production alle mit dem Auftrag verbundenen
getätigten Aufwendungen
b) ab Pre-Production 20% des vereinbarten Budgets
c) nach dem 10. Tag vor Drehbeginn 30 % des vereinbarten Budgets
d) nach Drehbeginn 50 % des vereinbarten Budgets
dem Auftraggeber in Rechnung zu stellen. Sollten die bereits getätigten Aufwendungen diese
jeweiligen Summen überschreiten, so sind diese zusätzlichen Aufwendungen ebenfalls zu erstatten.
Darüber hinaus wird bei gebuchten Einzelterminen für Dreharbeiten, die nicht spätestens 24 Stunden
vor Terminbeginn storniert werden, ein Ausfallhonorar von 50 % fällig.
III. Leistungen
1. Die Verantwortlichkeit für die sachliche Richtigkeit des Inhalts des Films und die rechtliche
Zulässigkeit trägt der Auftraggeber, soweit seine Weisungen insoweit befolgt worden sind.
2. Soweit keine konkreten Vorgaben vereinbart wurden, ist die Brenk & Nashmi GbR frei darin,
wie sie die Leistungen inhaltlich konzeptioniert, gestaltet und umsetzt.
3. Die Prüfung oder Beschaffung von Rechten oder Inhalten Dritter sind von Brenk & Nashmi
GbR nur dann zu erbringen, soweit dies im Einzelvertrag ausdrücklich vereinbart ist.
4. Brenk & Nashmi GbR ist zur Einschaltung von Subunternehmern oder freien Mitarbeitern
berechtigt.
IV. Mitwirkungspflichten des Auftraggebers
Der Auftraggeber stellt sicher und dafür verantwortlich, dass das von ihm zur Verfügung gestellte
Material nicht gegen gesetzliche und behördliche Bestimmungen verstößt und frei von Rechten Dritter
ist, die eine bestimmungsgemäße Verwendung einschränken könnten.
V. Preise – Zahlungsbedingungen
1. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist nicht in unseren Preisen eingeschlossen. Sie wird am Tag
der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
2. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Rechnungsbetrag sofort
zur Zahlung fällig.
3. Bei Aufträgen mit einem kalkulierten Budget von mehr als Euro 5.000 (exkl. MwSt) behält sich
die Brenk & Nashmi GbR vor, eine Vorauszahlung vom Auftraggeber geltend zu machen. Die Höhe
der Vorauszahlung wird entsprechend dem Auftrag individuell vereinbart.
IV. Film- und Bandmaterial
1. Sämtliche Materialien, die durch die Bearbeitung des Rohmaterials bis zum fertigen
Endprodukt entstehen, bleiben Eigentum der Brenk & Nashmi GbR. Die Rechte am
vertragsgegenständlichen Endprodukt (Film) überträgt die Brenk & Nashmi GbR dem Auftraggeber frei
von Rechten Dritter.
2. Die Verwahrung bzw. Sicherung (back up) der Materialien im Eigentum des Auftraggebers
wird individuell vereinbart. Solange keine Vereinbarung getroffen wird, verwahrt die Brenk & Nashmi
GbR das Material entgeltlich zum Kostendeckungspreis für den Auftraggeber.
V. Arbeitszeit, Lieferzeiten
1. Der Kalkulation liegen pro Drehtag maximal 10 Stunden Arbeitszeit bei maximal 5 Drehtagen
pro Woche zugrunde.
2. Ist die Nichteinhaltung eines verbindlich vereinbarten Termins oder einer verbindlich
vereinbarten Lieferzeit auf höhere Gewalt, Arbeitkampf, Feuer, unvorhersehbare Hindernisse oder
sonstige von Brenk & Nashmi GbR nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, verlängert sich die
Lieferfrist für die Dauer dieser Umstände.
VI. Abnahme, Gewährleistung, Haftung
1. Die Leistung gilt als abgenommen, sobald der Auftraggeber die ihm zur Verfügung gestellte
Finale-Version freigegeben hat. Die Abnahme soll schriftlich oder in Textform (per E-Mail) erfolgen.
Erklärt der Auftraggeber innerhalb von 14 Tagen nach Übergabe der abzunehmenden Leistung die
Abnahme nicht, gilt der bestellte Film als abgenommen.
2. Beanstandungen müssen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach
Lieferung erfolgen.
3. Im Übrigen gilt die Gewährleistung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die
Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab der Abnahme.
4. Als Mängel gelten nur technische Fehler in den von Brenk & Nashmi GbR gelieferten Dateien.
Inhaltliche und gestalterische Beanstandungen muss der Auftraggeber vor der Freigabe klären. Sie
können nicht als Mangel geltend gemacht werden.
5. Die Brenk & Nashmi GbR haftet dem Auftraggeber lediglich für vorsätzliche oder grob
fahrlässige verursachte Schäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für leichte
Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
VII. Rechteübertragung
Der Auftraggeber erhält, vorbehaltlich abweichender Regelung im Einzelvertrag, an Leistungen der
Brenk & Nashmi GbR ein einfaches, nicht übertragbares Recht zur Nutzung für die vertraglich
vorgesehenen Zwecke.
Die Einräumung der Nutzungs- und Verwertungsrechte steht unter der aufschiebenden Bedingung,
dass die Leistungen vom Auftraggeber vollständig vergütet worden sind.
VIII. Eigenwerbung
Die Brenk & Nashmi GbR ist berechtigt, unentgeltlich, auf die für den Auftraggeber durchgeführten
Leistungen hinzuweisen und mit den Leistungen in angemessener Weise als Referenz zu werben.
Brenk & Nashmi GbR behält sich stets die eingeschränkten Nutzungsrechte zur Werbung mit
Referenzen in eigener Sache vor, unabhängig von der Art oder dem Medium der Nutzung als
Referenz.